Technologielabor tourt nach Annaberg

Ein fahrendes Kunst-, Kultur- und Technologielabor, in dem Personen jeden Alters moderne Technologien entdecken und spielerisch austesten können: Dies war die Vision der Designer Sebastian Piatza und Christian Zöllner. Die Realisierung jener Vision, das Fabmobil, tourt seit sieben Jahren durch Sachsen, macht Halt an Schulen, Jugendzentren und Begegnungsorten. Aktuell hat es das Team zur Alten Brauerei nach Annaberg verschlagen. Noch bis Freitag können sich Interessierte zwischen 10 und 16 Uhr austesten. Bis zu 16 Personen können gleichzeitig Angebote wie 3D-Druck, Virtual Reality und Robotik nutzen. Besucher wie Joel waren offenkundig begeistert: "Morgen komme ich wieder her", so der Zwölfjährige. Im Bild (von vorn): Elisa, Steve und Danny an einem Vakuumformer. (koua Foto: Küttner)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...