Teichgelände neu gestaltet

Eines der größten Bauvorhaben der jüngsten Zeit in der Gemeinde Sehmatal ist am gestrigen Freitagabend unter reger Anteilnahme der Einwohner offiziell übergeben worden: das neu gestaltete Areal um den Süß-Dr.-Teich - einschließlich des zum Fuß- und Radweg umgebauten Joachimsthaler Steiges im Ortsteil Sehma. Für etwa 920.000 Euro sind unter anderem die Ufermauern saniert und der Zugang von der Karlsbader Straße vergrößert worden. Zudem ist ein Mehrgenerationenspielplatz mit Geräten für Kinder und Erwachsene entstanden. Noch ausstehende Arbeiten wie die Pflanzung von Bäumen und Sträuchern, das Anbringen einer Informationstafel über den Ort sowie die restliche Freimöblierung sollen noch in diesem Jahr erfolgen, kündigte Bürgermeister Andreas Schmiedel (Freie Wähler Bürgerforum) an. Für das Vorhaben hat die Kommune Fördermittel in Höhe von annähernd 550.000 Euro erhalten. (af)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...