Termin für Nachwahl eine Woche später

Sehmatal.

Die wahlberechtigten Einwohner der Gemeinde Sehmatal sind am 27. September aufgerufen, über ihr neues Gemeindeoberhaupt abzustimmen. Der Termin für eine eventuell notwendige Nachwahl war ursprünglich für den 11. Oktober festgelegt worden. Nun ist er im Gemeinderat neu festgelegt und um eine Woche verschoben worden. Der zweite Wahlgang ist nunmehr auf den 18. Oktober terminiert. Zum gegenwärtigen Stand würde sich aber ein solcher noch nicht notwendig machen, da es bisher lediglich einen Bewerber für das Amt gibt. Abschließend entscheidet darüber der Wahlausschuss in dieser Woche. (af)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.