Theater will zum Lesen animieren

Eigener Wettbewerb für Erzgebirgskreis startet

Annaberg-Buchholz.

Das Eduard-von-Winterstein-Theater veranstaltet in diesem Jahr erstmals einen eigenen landkreisweiten Wettbewerb für Leseratten, Bücherwürmer, Weltenerfinder und Buchstabenabenteurer. Beim "Lesefieber" werden in vier Altersgruppen - von der ersten bis zur zwölften Klasse - die besten jungen Vorleserinnen und Vorleser in der Region gesucht, die beim großen Finale am 18. Juni im Theater gekürt werden. Der Wettbewerb findet in zwei Etappen statt, erläutert Theaterpädagogin Asia Schreiter: Die erste Runde wird im April in den Bibliotheken in Annaberg-Buchholz, Aue-Bad Schlema, Marienberg und Zschopau sowie im Theaterpädagogischen Zentrum Burattino in Stollberg ausgetragen. Im Juni folgt das Finale im Annaberger Theater. Prominente Schirmherrin des Wettbewerbes ist die Schauspielerin Ramona Kunze-Libnow - unter anderem bekannt aus den Fernsehserien "Stromberg" und "Schloss Einstein". Die gebürtige Barnebergerin, die heute in der Nähe von Dresden lebt, wird laut Asia Schreiter beim Finale im Juni auch zur Jury gehören wird.

Anmelden kann sich jeder, der Spaß daran hat, durch Vorlesen seine Zuhörer in die faszinierende Welt seines derzeitigen Lieblingsbuches mitzunehmen, bis zum 16. März bei Theaterpädagogin Asia Schreiter (Telefon: 03733 1301217, E-Mail: theaterpaedagogik@winterstein-theater.de).


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.