Thum streicht Veranstaltung

Bürgermeister sagt Weihnachtsmarkt ab

Thum.

In vielen Orten ist es wegen Corona noch ungewiss, ob in diesem Jahr der Weihnachtsmarkt stattfinden wird, kommen dort doch stets viele Leute zusammen. Zumindest in Thum besteht nun Planungssicherheit: Bürgermeister Michael Brändel (Bürgerliste) hat am Freitag die diesjährige Veranstaltung am 1. Adventswochenende abgeblasen. Die Durchführung wäre in Folge der aktuellen und zu erwartenden Auflagen nur mit einer wesentlichen vergrößerten und umzäunten Veranstaltungsfläche, Besucherzahlbeschränkung und Einlasskontrolle, Kontaktnachverfolgung, Kontrolle der Einhaltung der Kontaktbeschränkungen unter den Besuchern sowie Maskenpflicht machbar gewesen, so der Bürgermeister. "Aufgrund dieser umfangreichen Auflagen und der Tatsache, dass in der Folge das typische Weihnachtsmarktflair verloren geht, sieht sich die Stadt Thum leider gezwungen, den Weihnachtsmarkt für das Jahr 2020 abzusagen. Wir bedauern diesen Schritt sehr, sehen jedoch hoffnungsvoll ins Jahr 2021", erklärte Michael Brändel. (urm)

00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.