Tiergehege freut sich über Nachwuchs und plant Fest

Neue Bewohner sind in das Tiergehege am Pöhlberg in Annaberg-Buchholz eingezogen. Darunter ist Mufflon-Nachwuchs, der wenige Wochen alt und noch sehr scheu ist. Eingelebt haben sich dagegen schon die drei Monate alten Jungtiere der Kamerunschafe, die von Tiergehege-Leiterin Ina Bretschneider umsorgt werden (Foto rechts). Auch die Meerschweinchen haben Babys bekommen. Am Sonnabend dürften die Tiere indes jede Menge Besuch bekommen. Dann laden die Stadt und Partner zum 6. Tiergehegefest. Zwischen 11 und 18 Uhr gibt es Angebote für große und kleine Tierfreunde. Holger Lötsch, der Leiter des städtischen Betriebshofs in Annaberg-Buchholz, freut sich dabei auf die Mitarbeit von Kinder-, Jugend- und Familienzentren aus Stadt und Region: "Auf diese Weise können wir in unserem Tiergehege ein ganz tolles, ideenreiches und breit gefächertes Programm, ein echtes Familienfest anbieten." Auch sonst tut sich im Tiergehege was: Ein teilweise begehbares Hühnergehege ist in Planung. (urm/kütt )

Christoph Ulrich

Ulrichs Bilanz:Der „Freie Presse“-Wirtschaftsnewsletter von Chef­korrespondent Christoph Ulrich

kostenlos bestellen

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...