Totes Wildschwein wird untersucht

Rochlitz.

Nach dem Zusammenstoß mit einem Auto ist ein Wildschwein am Sonntag in Rochlitz verendet. Der zuständige Jagdpächter entnahm dem Tier noch vor Ort Blutproben zur Untersuchung auf die Afrikanische Schweinepest, wie eine Landkreissprecherin informierte. Mit dem Ergebnis werde am heutigen Mittwoch gerechnet. Aufgrund der derzeit grassierenden Tierseuche müssen alle verendeten Wildschweine dem zuständigen Lebensmittelüberwachungs- und Veterinäramt gemeldet und untersucht werden. (cbo)

00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.