Touristische Vermarktung soll Orte mehr kosten

Der Tourismusverband Erzgebirge plant höhere Beiträge ab 2019. Betroffen wären Kommunen, aber auch andere Mitglieder. Darunter nicht nur Hotels.

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...