Trotz massiven Schuldenabbaus wird bis 2020 kräftig investiert

Annaberg-Buchholz will in den nächsten zwei Jahren keine weiteren Kredite aufnehmen. Die Senkung der Verbindlichkeiten ist im ersten Doppelhaushalt ein großes Thema. Trotzdem soll auch weiter Geld ausgegeben werden, etwa für die Buchholzer Straße.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...