Überholmanöver endet mit Unfall

Oberwiesenthal.

Ein böses Ende hat am späten Donnerstagnachmittag ein Überholmanöver bei Oberwiesenthal genommen. Wie eine Polizeisprecherin am Freitag informierte, befuhr ein 25-Jähriger mit einem BMW die Bundesstraße 95. Ungefähr 500 Meter nach dem Ortsausgang Oberwiesenthal in Richtung Hammerunterwiesenthal überholte er ausgangs einer Rechtskurve einen anderen Pkw. Dabei stieß der BMW mit einem entgegenkommenden Suzuki zusammen, hinter dessen Steuer ein 57-Jähriger saß. Der BMW kam nach rechts von der Fahrbahn ab, prallte gegen die Leitplanke und rutschte anschließend rückwärts über den Gegenfahrstreifen in den Straßengraben, so die Polizei. Bei dem Unfall wurden eine Person schwer und eine Person leicht verletzt, heißt es. Hinzu kommt Sachschaden in Höhe von rund 44.500 Euro. (urm)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...