Unterhaltsamer Unterricht zum Wald und seinen Lebewesen

Einen Schultag der anderen Art konnten in dieser Woche Schüler aus insgesamt 16 Klassen der Region verbringen - nämlich in der Forstbaumschule Kretscham-Rothensehma. Dort veranstaltete der Forstbezirk Neudorf des Staatsbetriebs Sachsenforst seine Waldjugendspiele. Praxis- und erlebnisorientiert wechselten sich Wissensstationen zum Thema Wald- und Forstwirtschaft mit Spielstationen ab. "Dabei testen die Grundschüler ihr Wissen zum Ökosystem Wald. Sie lernen unter anderem seine Bewohner kennen und erfahren Wichtiges zu den Funktionen des Waldes", erklärt Claudia Nixdorf vom Sachsenforst. Am Ende werden die besten Mannschaften ausgezeichnet. Im Bild sind Schüler der Klassen 4a und 4b aus der Grundschule in Kleinrückerswalde an der Pilzkundestation zu sehen. (urm/kütt)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...