Veränderungen im Netz der Testzentren

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Annaberg-Buchholz.

Die positiven Entwicklungen in der Corona-Pandemie ziehen Veränderungen im Netz der Teststellen nach sicht. So wird das von den Maltesern betriebene Testzentrum in Annaberg-Buchholz im Gewerbepark Eia zum 12. Juli schließen. Das haben die Malteser bekannt gegeben. Bis dahin hat es noch freitags von 16 bis 18 Uhr und am Wochenende von 10 bis 12 Uhr geöffnet. Im Zuge der Lockerungen und sinkender Inzidenz habe die Nachfrage stark abgenommen. Unterdessen gelten in den Corona-Testzentren in der Stadt Thum ab Montag veränderte Öffnungszeiten. Die Greifenstein-Apotheke testet montags und donnerstags 8 bis 10 Uhr; mittwochs und freitags 16 bis 18 Uhr und samstags 8 bis 9 Uhr. Das Testzentren im Volkshaus hat montags und donnerstags 10 bis 16 Uhr sowie dienstags, mittwochs und freitags 8 bis 11 und 13 bis 16 Uhr geöffnet. (fp)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.