Verein erhält "Stern des Sports"

Oberwiesenthaler Sportverein geehrt

Oberwiesenthal.

Der Oberwiesenthaler Sportverein ist für seine Aktion "Kids aufs Bike" mit dem 3. Platz im Rahmen der Aktion "Sterne des Sports" geehrt worden. Damit werden Vereine für ihr soziales und gesellschaftliches Engagement gewürdigt, das sie neben ihrem regulären Trainings- und Vereinsbetrieb leisten. Sachsens Sportminister Roland Wöller nahm gemeinsam mit der Vizepräsidentin des Landessportbundes, Angela Geyer, und Gerd Koschmieder, Vorstand der Volksbank Chemnitz, am gestrigen Dienstag die Auszeichnung vor. Das teilte das sächsische Innenministerium mit. "Mit insgesamt rund 670.000 Mitgliedern in fast 4.500 Vereinen ist der Sport im Freistaat nicht nur die größte Bürgerbewegung, sondern auch der soziale Kitt unserer Gesellschaft", so Minister Wöller. Die Ehrung ist mit 1000 Euro dotiert. Bei "Kids aufs Bike" handelt es sich um ein Jugendförderprojekt. Es soll sozial benachteiligten Familien, Kinderheimen und -gärten sowie sonstigen sozialen Einrichtungen den Weg aufs Rad ermöglichen. (urm)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...