Vereinswechsel - Frenzel kehrt an Ausgangsort zurück

Geyer.

Eric Frenzel startet ab sofort wieder für den SSV Geyer. "Das ist keine Entscheidung gegen den Wintersportclub Erzgebirge Oberwiesenthal, sondern eine für den Verein, in dem alles begonnen hat", betonte der 29-Jährige, der für den WSC drei Olympiasiege und fünf Weltmeistertitel gewonnen hat. "Ich möchte etwas zurückgeben an die, die mir als Kind diesen Weg ermöglicht haben", fügte der erfolgreichste Kombinierer der Welt hinzu. Besonders glücklich ist darüber der Vereinsvorsitzende des SSV Geyer, Jens Anders. "Wir sind mächtig stolz, dass die Arbeit in unserem kleinen Verein solche Früchte trägt, dass nun etwas zurückkommt und der Name Geyer in die Welt getragen wird", sagte Anders. (mas)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...