Verkehr - Standort für Smiley gefunden

Geyer.

Die strittige Debatte um einen Geschwindigkeits-Smiley in Geyer hat ein Ende. Für die Anlage ist an der Zwönitzer Straße ein neuer Standort gefunden worden - in Abstimmung zwischen der Stadt und anderen Beteiligten wie der Polizei. Bereits im November hatte die Kommune den Smiley stadteinwärts anbringen lassen - etwa weil es dort eine Bushaltestelle auch für den Schülerverkehr gibt. Doch im Dezember war sie vom Landesamt für Straßenbau und Verkehr aufgefordert worden, die Anzeige wieder abzubauen - unterstützt von der Polizei. Hauptkritikpunkt: Autos würden schon mindestens 50 Meter vor dem Ortseingang durch die rot blinkende Anzeige auf eine Geschwindigkeitsübertretung aufmerksam gemacht, die es dort noch gar nicht gab. Das ist mit dem neuen Standort, der sich einige Meter weiter stadteinwärts befindet, Geschichte. (aho)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...