Verwandtschaft

Beim Besuch eines kaukasischen Dorfes machte ich eine tierische Bekanntschaft. Mein Begleiter zeigte mir ein Hundebaby mit seiner Mama. Auf den ersten Blick wollte ich die Verwandtschaft der beiden nicht glauben. Die Mama war ein großer, weißer, hässlicher Hund. Baby sah aus wie ein großer, brauner, knuddeliger Teddybär. Erst beim näheren Beobachten spürte ich die Liebe zwischen den beiden. Mama Hund wies ihren Sprössling mit ein paar Ohrfeigen erst einmal zurecht, dann schützte sie ihn mit ihrem Körper. Mein Freund erklärte, dass der Kleine Gene von etwa fünf Hunderassen hätte. Laika und Husky wären auf jeden Fall dabei. Der Hunde-Papa sei ein großer Mischling vom benachbarten Bauernhof. Die einzige Ähnlichkeit mit der Mama waren die weißen Füßchen und das Schwänzlein des Babys. Leider bekam ich den Vater nicht zu Gesicht. (schä)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...