Wagen im Wald mit Böller beschädigt

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Gelenau.

Große Schäden hat ein Waldarbeiter-Schutzwagen davongetragen, der im Waldstück "Am Tischl" bei Gelenau steht. Laut Polizei warfen Unbekannte vermutlich einen größeren Böller über ein Lüftungsgitter in das Innere des Gefährts. "Durch die Detonation entstanden erhebliche Schäden, welche sich auf insgesamt etwa 5000 Euro summieren", heißt es im Einsatzbericht. Zugetragen haben soll sich der Vorfall in der Zeit zwischen Dienstag, 13 Uhr, und Donnerstag, 9.30 Uhr. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen Herbeiführens einer Sprengstoffexplosion und Sachbeschädigung aufgenommen. Es werden Zeugen gesucht. Wer im angegebenen Zeitraum im Waldgebiet "Am Tischl" unterwegs war und verdächtige Beobachtungen am Schutzwagen gemacht hat, wird gebeten, sich bei der Polizei zu melden. Gleiches gilt für Zeugen, die im Tatzeitraum einen lauten Knall vernommen oder gar Personen vor Ort gesehen haben. Hinweise nimmt das Annaberger Revier entgegen. (urm)

Ruf 03733 880

Das könnte Sie auch interessieren

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.