Waren US-Panzer im Erzgebirge unterwegs?

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Ein unscharfes Bild, in den sozialen Medien vielfach geteilt, macht im Erzgebirge die Runde. Von amerikanischen Soldaten, Panzern und Sperrungen ist die Rede. Das Gerücht beschäftigt Polizei und Militär.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen und hören
    (inkl. FP+)
Sie sind bereits registriert? 

66 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 13
    5
    Inke
    19.05.2021

    Bei den beiden Panzern handelt es sich eindeutig um deutsche Modelle. Links ein Schützenpanzer Marder 1A3, rechts ein Leopard 2 (A4).

  • 15
    14
    Stefan1
    19.05.2021

    Truppenverlegung, mehr ist es nicht, immer diese Mutmaßungen. Irgendwie muss das Material doch von A nach B kommen. Ist doch auch mal schön, moderne Militärtechnik Live zu Sehen.

  • 11
    21
    Tauchsieder
    19.05.2021

    Großer Einsatz der Nato mit Panzern gegen die "Schwindler" im Erzgebirge ...?
    Übrigens "Test.......", solche Fragen stellen sich nicht, nicht für Leute mit einem gewissen Geschichtshintergrund.
    Es ist schon zum verrückt werden, Flugzeuge am Himmel, Panzer am Boden, vielleicht wird umgedreht ein Schuh draus!?

  • 28
    55
    Test141007
    19.05.2021

    Genau dieses riesige Ansammlung von Panzern habe ich auch in Marienberg am
    26. Aprilk 2021 beobachten können.
    Da drängen sich doch viele Fragen auf:
    Was kostet so ein Panzer, wem gehören die.
    Warum gibt es Geld für Panzer und nicht für die z. B. schlechten Straßen in Sachsen.
    Und vor allem, soll mit der Verlegung an die russische Grenze ein Krieg angezettelt
    werden ?

  • 35
    1
    bennyg112
    19.05.2021

    Dieses Foto ist 99%tig auf der S221 Marienberg in Richtung Großrückerswalde, vor der Kreuzung Flugplatz mit Blick nach Rechts entstanden.

  • 134
    24
    ullmi01
    18.05.2021

    Vielleicht sind auch es die "Außerirdischen-Aluhüte", welche jetzt alle Geimpften heimsuchen?