Wo Adam Ries auf Arzgebirgisch grüßt

Selbst gestaltete Zeichnungen und Zeilen in Mundart: Das macht neue Postkarten aus Annaberg-Buchholz aus. Gestaltet wurden sie von Ines Rechenberger und Michael Klepsch. Ideen hat die Geschäftsfrau noch mehr.

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...