Polizei - Unfall endet mit hohem Sachschaden

Einen Verkehrsunfall mit einem Wohnmobil hat es am Freitag in Crottendorf gegeben. Wie die Polizei am Wochenende informierte, krachte es gegen 12 Uhr, als ein 80-Jähriger mit dem Gefährt von der Oberwiesenthaler Straße aus an der Kreuzung zur Scheibenberger und der Glashüttenstraße nach links abbiegen wollte. Dabei übersah er einen VW Polo, der Vorfahrt hatte und von einer 73-Jährigen gelenkt wurde. "Mit einem VW Tiguan, der die Vorfahrt gewähren wollte und deshalb anhielt, kam es ebenfalls noch zum Zusammenstoß", hieß es von der Polizei weiter. Verletzte gab es nicht, jedoch summiert sich der Sachschaden auf gut 20.000 Euro. (urm)

0Kommentare Kommentar schreiben