Zweites Testzentrum in Ehrenfriedersdorf

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Ehrenfriedersdorf.

Mit einem Probelauf geht an diesem Montag im Seniorenzentrum Ehrenfriedersdorf, Greifensteinstraße 8, ein Corona-Schnelltestzentrum in Betrieb. Die Arbeiterwohlfahrt (Awo) Südsachsen, die diese Einrichtung betreibt, ist damit von der Landkreisbehörde beauftragt worden. Das hat Ralf Härtel, Awo-Pressesprecher mitgeteilt. Angeboten werden jeweils montags und donnerstags in der Zeit von 8 bis 12 Uhr kostenfreie Schnelltests. "Wir möchten damit mithelfen, die Pandemie einzudämmen und hoffen zugleich, dass möglichst viele Menschen das Angebot nutzen", sagt André-Aljoscha Steiner, Geschäftsführer der Awo Südsachsen mit Sitz in Mittweida. Eine telefonische Voranmeldung für den Corona-Test ist zunächst nicht notwendig. Seit Anfang April gibt es in der Stadt bereits eine Teststelle. Und zwar im Manfred-Förster-Heim am Greifensteinstadion. (ka)

30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 22,49 €