167 Fahrzeuge zu schnell unterwegs

Zwönitz.

Bei einer Zweirad- und Geschwindigkeitskontrolle durch Landratsamt und Verkehrspolizei am Sonntag auf der Staatsstraße 258 in Höhe ehemaliges Waldschlösschen bei Zwönitz haben von 8.30 bis 15.30 Uhr 167 Fahrzeugführer die dort zulässigen 70 km/h überschritten. 65 Kraftfahrer wurden angehalten. Spitzenreiter war ein Motorrad BMW, das mit 108 km/h die Messstelle passierte. Der 51-jährige Biker muss mit 240 Euro Bußgeld sowie zwei Punkten im Fahreignungsregister rechnen. An einer Simson S 50 stellten die Beamten fest, dass ein 60-Kubikzentimeter-Zylinder verbaut war, was aus dem Moped ein Leichtkraftrad macht. Da der 16-jährige Fahrer die dafür nötige Fahrerlaubnisklasse nicht hat, muss er sich wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis verantworten. Zwölf Kräder und sechs Pkw wurden technisch kontrolliert. Für nicht vorschriftsmäßige Tuningrückleuchten an zwei Autos fallen jeweils 180 Euro Bußgeld sowie ein Punkt im Register an. (stl)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...