Abstimmung über Bronzeglockenspiel

Lößnitz.

Der Lößnitzer Stadtrat stimmt am heutigen Mittwochabend über die Zukunft des Bronzeglockenspiels der Stadt ab. Bürgermeister Alexander Troll (CDU) hat vorgeschlagen, das Glockenspiel in seiner Form zu erhalten und in ein Mahnmal zu verwandeln. Informationstafeln sollen die kritisierten Nazi-Inschriften auf vier der 23 Glocken erklären. Außerdem steht die Abstimmung zu überplanmäßigen Ausgaben für die Oberschule Lößnitz und den Abwasseranschluss der Grundschule Affalter auf der Tagesordnung. Gegen Ende ist eine Bürgerfragestunde vorgesehen. (mu)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...