Agenda Alternativ für Preis nominiert

Schwarzenberg.

Zu den 617 engagierten Menschen und ihren Organisationen, die in diesem Jahr für den Deutschen Engagementpreis nominiert wurden, gehört auch der Jugendverein Agenda Alternativ aus Schwarzenberg. Aus Sachsen gehen 35 Nominierte ins Rennen um die Auszeichnung, die vom Bundesverband Deutscher Stiftungen vergeben wird. Der Jugendverein versteht sich als demokratiefördernder Akteur. Die Preisverleihung findet am 5. Dezember in Berlin statt. (matu)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...