Alt-Bürgermeister warnt vor Betrug

Raschau-Markersbach.

Nachdem Alt-Bürgermeister Manfred Meyer im Jahr 2015 die Amtsgeschäfte an seinen Nachfolger Frank Tröger übergeben hat, genießt er den teilweisen Ruhestand (denn noch ist er als Kreisrat tätig). Doch als der Markersbacher vor einigen Tagen einen Anruf erhielt, schwante ihm sofort, dass die Fabel, die die Frau am anderen Ende erzählte, nicht stimmen kann. "Ich hätte 147.000 Euro gewonnen, teilte mit eine angebliche Mitarbeiterin von Bertelsmann mit. Ich müsse nur ganz schnell zwei Amazon-Wertcoupons à 100 Euro kaufen, den Gewinncode darauf freirubbeln, die Frau wieder anrufen und ihr die Zahlen sagen." Die Nummer für den erwünschten Rückruf sei ein Kontakt in Dänemark gewesen. Meyer rief aber statt der Frau erst die Polizei an, um Anzeige zu erstatten, und dann die Presse, um andere Erzgebirger zu warnen. (matu)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.