Amtsgericht richtet Archiv in Schule ein

Aue-Bad Schlema.

Das Amtsgericht darf ungenutzte Räume im Haus der Pestalozzi-Schule in Aue als Archiv nutzen. Dem hat der Stadtrat von Aue-Bad Schlema jetzt zugestimmt. Bisher waren mehrere Verwendungsmöglichkeiten im Gespräch. So gab es die Idee, die beiden derzeit leer stehenden Seitenflügel im ersten und zweiten Obergeschoss als Hort, für die Volkshochschule oder als Kita aufzubereiten. Beides kam nicht zum Tragen. Blieb die Variante des Gerichts-Archivs, die der Freistaat nun umsetzen will, der dafür auch die Kosten trägt. Der kleine Seitenflügel wird künftig vermietet. Kosten für den Umbau: etwa 450.000 Euro. (ane)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.