Anzahl Infizierter erstmals über 700

Aue/Schwarzenberg.

Das Landratsamt hat am Montag, 17 Uhr 21 neue Corona-Infizierte gemeldet. Damit stieg die Gesamtanzahl seit März auf 701. Zudem befinden sich mit 558 Personen 96 mehr unter angeordneter Quarantäne. Unterdessen sind nach der Schließung der Auerbacher Oberschule wegen eines Corona-Falls Schüler sowie die gesamte Lehrerschaft in häusliche Quarantäne geschickt worden. Dies betraf auch 70 weitere Schüler am Zschopauer Gymnasium, nachdem am Freitag ein zweiter Lehrer positiv getestet wurde. In Marienberg sind alle Tests an rund 50 Lehrern und 118 Schülern am dortigen Gymnasium nach einem am Mittwoch bekannt gewordenen Corona-Fall negativ ausgefallen. (fp)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.