Areal Stalburc bekommt neuen Chef

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Stollberg.

Die Stollberger Stadtverwaltung hat einen neuen Objektleiter für das Areal Stalburc/Hohen-eck. Das bestätigte die Hauptamtsleiterin Kersti Kägebein. Demnach handelt es sich um einen Mann aus Berlin, der ins Erzgebirge ziehen will. Den Namen wollte Kägebein aber trotz mehrfacher Nachfrage nicht nennen. Der Objektleiter soll sich den Stadträten in der Sitzung Anfang Mai vorstellen, bevor er seine neue Stelle antritt. Der Posten ist derzeit vakant. Die frühere Objektleiterin, Bianca Eichhorn, hatte ihn vor ein einigen Monaten verlassen. Nach einer Ausschreibung der Stollberger Stadtverwaltung waren 16 Bewerbungen eingegangen. Gesucht wurde eine Person mit geschichtswissenschaftlichem Hintergrund und Erfahrung in der Leitung von Projekten. Auf dem Areal oberhalb der Stadt soll in den kommenden Jahren auch eine Gedenkstätte entstehen, die an das ehemalige Frauenzuchthaus Hoheneck erinnert. ( mit joe/vh/kan)

30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 22,49 €
Neu auf freiepresse.de