Audi schiebt Opel auf VW-Transporter

Aue.

Ein Auffahrunfall mit drei Fahrzeugen hat sich am Freitagvormittag in Aue auf der Schneeberger Straße in Höhe der Bahnhofsbrücke ereignet. Nach ersten Informationen vom Ort des Geschehens kam es an einem Audi zu einem Defekt an den Bremsen. Der Audi krachte auf einen Opel, der dadurch wiederum auf einem VW-Transporter geschoben wurde. Verletzte gab es nicht. Die Auer Feuerwehr war Einsatz, um auslaufende Betriebsmittel zu binden. Der Audi und der Opel waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Auf der Bundesstraße 169 Richtung Schneeberg bildete sich ein längerer Stau. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf 16.500 Euro. (nikm)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...