Aue erhält vierte Schnellteststelle

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Aue.

Corona-Schnelltests soll es in Aue künftig auch auf dem Anton-Günther-Platz geben. Dazu könnte laut Stadtverwaltung auf einem Teil des Parkplatzes nach Ostern ein weiteres Testzentrum in Kooperation mit einer Hilfsorganisation aufgebaut werden. Schnelltests gibt es in der Brückenstadt bislang an drei Stellen: am Schnelltestzentrum an der Oststraße, am MVZ am Altmarkt und an einer Musikschule an der Auerhammerstraße. Im Ortsteil Bad Schlema soll es perspektivisch ebenfalls eine Teststelle geben. (juef)

Mehr zum Thema: Seite 10

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.