Aufregung um Hundeköder

Schönheide.

Der Fund eines mit Nägeln gespickten Wurststückes in Schönheide sorgt derzeit in den sozialen Netzwerken für Aufregung. Entdeckt worden sein soll die präparierte Wurst in der Nähe des Pfarramtes im Bereich der Oberen Straße, wie eine Frau im Internet berichtet. Die Polizei konnte den Fund von Hundeködern in Schönheide am Donnerstag nicht bestätigen. "Der Fall war uns bis dato nicht bekannt", sagt eine Sprecherin der Polizeidirektion Chemnitz. Die Beamten seien nun aber in Kontakt mit der Frau, um in der Sache zu ermitteln. (juef)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.