Aufschub bei Elterngeld

Gemeinderat Schönheide will Prüfung bei Kita-Gebühr

Schönheide.

Die Entscheidung darüber, ob die Eltern von Kindern, die in Schönheider Einrichtungen betreut werden, 2021 einen höheren Beitrag zahlen müssen, ist vom Gemeinderat Schönheide vertagt worden. Auf Antrag von Frank Gleißner (CDU) wurde der Beschlussvorschlag, der die Ablehnung der Erhöhung beinhaltete, von der Tagesordnung genommen und zur Diskussion in den Finanz- und Verwaltungsausschuss zurückverwiesen. Thilo Körnig (FDP) merkte an, dass das "gesamte Konstrukt der Kindertagesstätten in Schönheide" zu prüfen sei. Olaf Schulz (CDU) empfahl, die vom Land vorgegebene Beitragsspanne zwischen 15 und 23 Prozent "nach unten auszunutzen". (ike)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.