Auszeichnung - Kita verteidigt Titel erfolgreich

Aue.

Seit 2011 ist die Kindereinrichtung "Villa Kunterbunt" auf dem Eichert in Aue ein "Haus der kleinen Forscher". Laut Stadtsprecherin Jana Hecker muss dieser Titel im Abstand von zwei Jahren verteidigt werden, nur dann gibt es wieder die begehrte Plakette. Das ist der "Villa Kunterbunt" gelungen. Für die Verteidigung hatten die Mädchen und Jungen vom Eichert zum Thema Müll geforscht. Wie Müll vermieden werden kann, wie recycelt wird - diesen und anderen Fragen wurde auf den Grund gegangen. Damit soll laut Hecker dazu beigetragen werden, dass die Kinder von klein auf lernen, neugierig zu bleiben und sich mit unterschiedlichen Themen auseinanderzusetzen. (kjr)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...