Bahnhofsbrücke bleibt Einbahnstraße bis Donnerstag

Die Tage der Sperrung der Auer Bahnhofsbrücke sind gezählt. Ab dem heutigen Dienstag bis Donnerstag sollen Markierungsarbeiten auf der Bahnhofsbrücke sowie im Bereich Lößnitzer Straße von Bahnhofsbrücke bis Einmündung Dr.-Otto-Nuschke-Straße vorgenommen werden. Von der Stadt Aue ist geplant, parallel zu den Markierungsarbeiten die Laternen auf der Brücke zu komplettieren, teilte das Landesamt für Straßenbau und Verkehr (Lasuv) mit. Läuft alles nach Plan, könne die Straße ab Freitag wieder in beide Richtungen freigegeben werden. Da die Arbeiten witterungsabhängig sind, kann sich der Termin verschieben. (tjm)

Bewertung des Artikels: Ø 4 Sterne bei 2 Bewertungen
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...