Beamte entdecken Drogen im Gebüsch

Aue-Bad Schlema.

Auf einer Streifenfahrt sind Beamten des Auer Reviers am Dienstag gegen 13.20 Uhr drei Männer aufgefallen, die sich in einer Parkanlage an der Goethestraße in Aue aufhielten und hinter einer Parkbank in einem Gebüsch hantierten. Die Polizisten beschlossen daher, das Trio sowie das Buschwerk zu überprüfen. In Letzterem war nach Polizeiangaben ein Beutel mit rund 20 Gramm Marihuana versteckt. Der Fund wurde sichergestellt. Gegen die beiden 20-Jährigen aus Gambia und den 21-Jährigen aus Guinea wird wegen des Verdachts des unerlaubten Handels mit Betäubungsmitteln ermittelt. (kjr)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.