Bleibt Stadtkirche zu lange im Dunkeln?

Johanngeorgenstadt.

Eigentlich wird die Stadtkirche in Johanngeorgenstadt abends, sobald es dunkel wird, durch mehrere Scheinwerfer bis 22 Uhr angestrahlt. Seit Kurzem gehe das Licht aber wohl erst gegen 21 Uhr an, berichtete Stadträtin Ulrike Bosch (CDU) während der Sitzung am Donnerstag. Grund könnten zwei Stromausfälle in jüngster Zeit sein, so Stadtrat Carsten Claus (SPD). Er ist Inhaber eines Elektro-Handwerksbetriebs. Bürgermeister Holger Hascheck (SPD) bat Claus nun, das Ganze zu prüfen. (irme)

00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.