Böse Buben setzen Turnierserie fort

Erlabrunn/Eibenstock.

Sein zweites Wertungsturnier in diesem Jahr richtet der Skatclub Böse Buben Auersberg am morgigen Mittwoch im Hotel "Zur alten Schleiferei" in Erlabrunn aus. Ab 18 Uhr werden zwei Serien zu je 36 Spielen absolviert. Im Jackpot warten rund 40 Euro auf den Gewinner eines Grand ouverts. Zum Auftakt hatte René Schuster mit 2091 Zählern den Tagessieg geholt. Direkt hinterm Zschorlauer lagen Petra Grimm (2077) aus Johanngeorgenstadt und Rainer Kreusel (2045) aus Aue. Zum Start der 20. Skatsaison des ESV 90 in Eibenstock siegte mit Thomas Groß (2490) ein Einheimischer vor Horst Espig (2400) aus Schönheiderhammer und Ralf Doelz (2144) aus Eibenstock. Wilfried Krauß aus der Bergstadt räumte mit einem erfolgreichen Grand ouvert den Jackpot leer. (jho/paw)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...