Brand in Auer Wohnung

Rauch aus einem Fenster im zweiten Stock eines Mehrfamilienhauses an der Lindenstraße ist am Montag gegen 5.20 Uhr einem Passanten aufgefallen. Jener informierte umgehend die Rettungskräfte. 35 Feuerwehrleute aus Aue, Alberoda und Bad Schlema waren mit sieben Fahrzeugen schnell vor Ort. Sie brachten eine Drehleiter in Stellung, und ein Angriffstrupp drang übers Treppenhaus in die Wohnung ein. Da stellte sich heraus, dass ein Wasserkocher auf dem Herd geschmolzen war und die Wohnung verrauchte. Die verrußten Räume sind vorerst nicht nutzbar. Verletzt wurde niemand. Laut Polizei hielt sich die 28-jährige Mieterin zum Zeitpunkt des Brands nicht in der Wohnung auf. Der Sachschaden wird auf 5000 Euro geschätzt. (nikm)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.