Bundesstraße 180 - Autobahnzubringer ab Montag gesperrt

Stollberg/Zwönitz.

Autofahrer aus dem Erzgebirge, die über die Auffahrt Stollberg-West zur Autobahn 72 und wieder zurück wollen, müssen sich ab dem kommenden Montag auf erhebliche Behinderungen einstellen. Denn die Bundesstraße 180 wird für zwei Wochen voll gesperrt. Betroffen ist der Bereich zwischen dem Abzweig Bundesstraße 169 Richtung Mitteldorf und Aue am einen Ende sowie dem Abzweig nach Hoheneck kurz vor der Kuppe in Richtung Zwönitz am anderen Ende. Gebaut wird allerdings nicht auf dem gesamten Stück, sondern nur die Brücken über die Schneeberger und über die Hartensteiner Straße. Laut Straßenmeisterei Stollberg muss bei den beiden Brücken die Fahrbahn erneuert werden. Dazu wird über die gesamte Breite zunächst die Decke abgefräst und anschließend ein neuer Dünnschichtbelag aufgebracht. Läuft alles nach Plan, dann sollen die Arbeiten, die nicht die Straßenmeisterei, sondern eine beauftragte Firma übernimmt, bis voraussichtlich 14. September abgeschlossen sein. (kan)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...