Coronaregeln gelten bis Ende November

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Erzgebirge.

Der Erzgebirgskreis hat per Allgemeinverfügung die gültigen Coronaregeln bis Ende November verlängert. Dabei geht es im Speziellen um Verdachtspersonen und positiv Getestete. So gilt laut Verwaltung weiter, dass ein PCR-Test zur Bestätigung einer Infektion nicht verpflichtend ist. Die Quarantäne kann nach fünf Tagen beendet werden, wenn 48 Stunden Symptomfreiheit besteht. Die Allgemeinverfügung findet man online. (urm)

erzgebirgskreis.de/coronavirus

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.