Crottendorf unter 4000 Einwohnern

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Crottendorf.

Die Anzahl der Einwohner in Crottendorf und seinem Ortsteil Walthersdorf ist im vergangenen Jahr unter 4000 gesunken. Darüber informierte Bürgermeister Sebastian Martin (parteilos). Diese Unterschreitung sei besonders markant. Demnach lebten im Dezember 3997 Menschen in der Gemeinde - davon 3348 in Crottendorf und 649 in Walthersdorf. Bis zum 9. Dezember wurden in beiden Orten 47 Sterbefälle verzeichnet - 40 davon in Crottendorf und sieben in Walthersdorf. Das seien zwar weniger als im Durchschnitt vergangener Jahre. Rechne man aber Zu- und Wegzüge hinzu, ergebe sich ein Bevölkerungsrückgang um 69 - acht mehr als im Vorjahr. "Es gab zwar in den letzten vier Jahren eine deutliche Abschwächung der Reduzierung, jedoch bleibt der Trend bestehen", so Martin. Die Anzahl der Einwohner verringere sich pro Jahr durchschnittlich um 47. Das konnten 29 Geburten - 26 in Crottendorf und drei in Walthersdorf - 2020 nicht kompensieren. (aho)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.