DRK bietet Kurse im Schnelltesten an

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Aue/Schwarzenberg.

Kurse zum Vornehmen von Antigen-Schnelltests auf Sars-Cov-2 werden ab sofort im DRK-Ausbildungszentrum Aue angeboten. Das war am Donnerstag vom Kreisverband Aue-Schwarzenberg des Deutschen Roten Kreuzes zu erfahren. In rund 90 Minuten lernen die Teilnehmer demnach, wie der Test richtig ausgeführt wird, üben das richtige Anlegen der Schutzkleidung sowie die Abstrichentnahme. Die Antigen-Schnelltests dienen laut DRK zum Beispiel der präventiven Testung von Mitarbeitenden in Sozial-, Gesundheits- und Pflegeeinrichtungen sowie von Patienten und Besuchern in Gemeinschaftseinrichtungen. Auch Unternehmen mit tschechischen und polnischen Angestellten seien mit dem Problem konfrontiert, diese regelmäßig testen zu lassen. So liege es nahe, eigenes Personal dazu zu befähigen. Kurstermine: Dienstag, 16. Februar, und Freitag, 19. Februar, jeweils ab 8 Uhr, weitere Termine sind auf Anfrage möglich. (kjr)

Infos und Anmeldung im Internetunter: www.rotkreuzkurse.drk-asz.de

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.