Ehrung für Gesellen in Aue: Sie sind die Zukunft des Handwerks

Die Kreishandwerkerschaft Erzgebirge und die Handwerkskammer Chemnitz haben am Freitagabend zur Gesellenfreisprechung ins Auer Kulturhaus eingeladen. 102 junge Männer erhielten nach bestandener Prüfung ihre Zeugnisse, darunter 71 Mechatroniker für Kältetechnik, 9 Metallbauer sowie 22 Elektroniker. Während der Feierstunde sind auch die Gesellen mit den besten Prüfungsergebnissen ausgezeichnet worden. Dazu gehörten Peter Claus (Foto, v. l.) von der Elektro Burkhardt GmbH aus Stollberg, der seinen Abschluss als Elektronikern in der Tasche hat, Tim Groh von der Richter Kälte- und Klimatechnik aus Plauen, Pascal Pumpa von der Kruse Kälte- und Klimatechnik aus Cottbus und Franklyn Kühn von der Erbes Kälte GmbH aus Radeberg. Die drei Letztgenannten sind Mechatroniker für Kältetechnik. (wend)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.