Ein halber Silberberg

Durch die Vereinigung von Aue und Bad Schlema ist die einwohnerstärkste Stadt im Erzgebirge entstanden. Es ist das Ende einer Idee, die einst viel größer war, die aber an lokalen Rivalitäten scheiterte. Die Gräben sind tief im einstigen Revier.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...