Eine Stadt als zwölfter Mann

Der Umbau des Erzgebirgsstadions ist für Aue ein Meilenstein gewesen, die Fusion mit Bad Schlema ein weiterer. Nun stehen in der neuen Stadt Wahlen an. Wie geht es danach weiter? Der Stadtchef hat einen Rat.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...