Elfjährige Melissa liest und überzeugt im Wettstreit

Mädchen aus Bockau gewinnt Kreisentscheid - nächstes Kapitel im März

Aue-Bad Schlema.

Die Sieger im Kreisentscheid des 61. Vorlesewettbewerbs des Deutschen Buchhandels stehen fest. In der Stadtbibliothek in Aue haben sich am Samstag fünf Mädchen und zwei Jungen der Klassenstufe 6 dem Wettbewerb gestellt. Durchgesetzt hat sich am Ende Melissa Günther. Die Elfjährige, die das Clemens-Winkler-Gymnasium in Aue besucht, hat sowohl beim Wahltext als auch beim Pflichttext überzeugt. Als bekannten Text las die Bockauerin aus dem Buch "Pferdeflüsterer-Academy 1" von Gina Mayer. "Das Buch lese ich gerade und finde es spannend", sagt Melissa Günther, die sehr viel liest. "Wenn ich von der Schule heimkomme, stehen zuerst die Hausaufgaben an und dann lese ich." Auch die Schauspielerei und das Tanzen liegen ihr: "Im Hort haben wir das Musical 'König der Löwen' gespielt. Das hat viel Spaß gemacht." Den Vorlesewettbewerb regional hat Bücher-Walther organisiert. Initiatorin Anja Blechschmidt sagt: "Diesmal haben zwei Schülerinnen vom Gymnasium herausgestochen, Melissa und Felicitas Bräuer aus Albernau, die am Herder-Gymnasium Schneeberg lernt. Für Melissa Günther geht es weiter zum Bezirksentscheid im März.


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.