Ermittler geben Ergebnis bekannt

Crottendorf.

Zu dem Brand in einem Autohaus in Crottendorf am Freitagnachmittag liegt laut Polizei mittlerweile das Resultat der Untersuchung durch die Brandursachenermittler der Chemnitzer Kriminalpolizei vor. Demnach haben sich keine Hinweise auf eine Straftat ergeben. "Im Ergebnis ist am ehesten von einer technischen Ursache auszugehen", heißt es. Wegen des Feuers waren rund 100 Feuerwehrleute aus den umliegenden Orten, Rettungsdienst, Polizei und Kriseninterventionsteam im Einsatz gewesen. Ein Kamerad musste wegen Verbrennungen ins Krankenhaus gebracht werden, konnte aber bald wieder entlassen werden. (urm)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...