Erneut Demos im Landkreis

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Erzgebirge.

Erneut haben am Montagabend Kundgebungen und Aufzüge in Städten des Erzgebirgskreises stattgefunden. Angemeldet waren acht Veranstaltungen in Oelsnitz, Annaberg-Buchholz, Zschopau, Stollberg, Aue (je eine Veranstaltung) sowie in Schwarzenberg (drei). In Stollberg beteiligten sich geschätzt mehr als 200 Menschen an der Demonstration und dem Aufzug. In Schwarzenberg nahmen geschätzt knapp 2000 Menschen an der Kundgebung vor dem Finanzamt samt Aufzug teil. An der Versammlung auf dem Annaberger Markt haben geschätzt 120 Demonstranten teilgenommen. Ein Teil der Teilnehmer beteiligte sich auch am Aufzug durch die Innenstadt. Zwischen 150 und 200 Menschen hatten sich vor dem Rathaus in Zschopau versammelt. Ein Teil ist allerdings schon vor dem Aufzug wieder gegangen. An der für Aue angemeldeten Kundgebung nahmen nach Schätzungen der Polizei zwischen 400 und 450 Personen teil. In Olbernhau waren 126 Spaziergänger unterwegs. (vh/klin/ka/mik/ike/faso)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.