Fans können alte Sitze kaufen

Blick ins Stadion: Auf der Haupttribüne sind die ersten lila und weißen Schalen montiert. Auf alter Tribüne wird abgebaut.

Aue.

Beim Blick ins Stadion fallen sie sofort ins Auge, die Sitzschalen, die zum Teil auf der Haupttribüne montiert wurden. Bei den Sitzen kommt Farbe ins Spiel - man kombiniert weiße und lilafarbene. Wie es aus dem Landratsamt heißt, werden von den normalen Sitzschalen auf der Haupttribüne 1430 lilafarbene und 2250 weiße Sitze montiert. Im VIP-Bereich werden noch einmal 1000 Sitze verbaut. Die Anordnung der Sitze ist bewusst so gewählt, das weiße und lila Sitze ineinandergehen. Dazu heißt es, dass man einerseits den Innenraum etwas auflockern und andererseits bei leerem Stadion einfach unterschiedlich besetzte Tribünen symbolisieren will. Einen durch Sitze gestalteten Schriftzug, wie aktuell "FCE AUE", wird es nicht geben.

Die Arbeiten werden bis zum Beginn der neuen Saison fortgesetzt. Während auf der einen Seite montiert wird, plant man seitens des Landratsamtes die Demontage der vorhandenen, gebauchten Sitzschalen auf der alten Südtribüne in den Blöcken C, D und E. Diese sollen Sportvereinen und Bürgern zur Nachnutzung angeboten werden.


Bewerbungen für die Sitze bis zum 11. Mai an das Landratsamt unter Angabe der gewünschten Stückzahl per E-Mail an: stadionsitze@kreis-erz.de.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...