Feuerwehr löscht Auto mit Schaum

In Schneeberg ist in der Nacht zum Montag ein Auto ausgebrannt. Gegen 2.25 Uhr wurden Feuerwehr und Polizei zu dem Feuer an die Glück-Auf-Straße gerufen. "Auf einem Parkplatz eines Einkaufsmarktes war ein abgestellter Peugeot in Brand geraten", berichtet ein Polizeisprecher. Verletzt wurde niemand. Im Zuge der Ermittlungen stellte sich heraus, dass sowohl der Pkw als auch die angebrachten Kennzeichen als gestohlen gemeldet waren. Ersten Schätzungen der Polizei zufolge beläuft sich der Sachschaden auf einige tausend Euro. Spezialisten der Kriminalpolizei waren am Montag zur Klärung der Brandursache im Einsatz. Zudem werden Zeugen gebeten, sich zu melden. Bereits Mitte November vergangenen Jahres war in Schneeberg ein gestohlener Ford Kleintransporter in einem Waldstück am Neudörfler Weg ausgebrannt. Am 7. Juli 2019 brannte ein Transporter, der von einem Griechischen Restaurant gestohlen worden war. (nikm)

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...